Die diagnostische Untersuchung findet online, im persönlichen Kontakt statt.

Via Videocall begleiten meine Mitarbeiter und ich Sie an zwei Terminen durch den mehrstufigen diagnostischen Prozess. Die erhobenen Informationen führe ich gemäß den medizinischen Leitlinien zu einem klinischen Urteil zusammen.

Kontakt­aufnahme

Nehmen Sie per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf. Wir beantworten Ihre Fragen. Sollten Sie sich für die Durchführung einer Online ADS /ADHS-Diagnostik entscheiden, vereinbaren wir zwei Termine mit Ihnen.

Vorab sei darauf hingewiesen, dass alle an der diagnostischen Leistung beteiligten Fachpersonen der Schweigepflicht unterliegen.

Weitere datenschutzrechtliche Hinweise sind der Website zu entnehmen. 

Behandlungs­vertrag​

Wir senden wir Ihnen per E-Mail einen Behandlungsvertrag. Im Wesentlichen beinhaltet dieser Vertrag die unsererseits zu erbringende Leistung sowie die Honorarvereinbarung. Mit Ihrer Unterschrift und Weiterleitung des unterschriebenen Vertrages an uns, tritt der Vertrag in Kraft.

Technische ­Voraus­­setzungen​

Für die Untersuchung treten wir über die Meeting App Zoom mit Ihnen in Kontakt. Sie müssen dafür die App nicht auf Ihren Rechner herunterladen. Sie benötigen einen PC, Notebook mit Internetzugang, Webcam und Mikrofon. Die Anwendung ist für Sie unkompliziert. Sie erhalten von uns einen Link, den Sie zum Termin aufrufen. Von dort aus führen wir Sie durch das diagnostische Verfahren.

Die Onlinediagnostik findet im persönlichen Kontakt statt und ist in der Anwendung unkompliziert.

Unter­suchungs­ablauf

Die Untersuchung findet an zwei Terminen mit jeweils 90 bis 100-minütiger Dauer statt. Diese können, mit einer Pause, an einem Tag liegen oder an zwei Tagen stattfinden. Im ersten Termin findet eine ausführliche Anamnese und ein klinisches Interview statt. Im zweiten Termin wird zunächst eine Testdiagnostik durchgeführt, bei der verschiedene Funktionen der Aufmerksamkeit gemessen werden. Abschließend wird es eine erste Ergebnisrückmeldung und Empfehlungen für Ihr weiteres Vorgehen geben.

Die Termine erfolgen entweder mit mir persönlich, oder einem/r meiner qualifizierten Mitarbeiter*innen. Die diagnostische Einordnung und die gutachterliche Stellungnahme wird grundsätzlich von mir, Dr. Dipl. Psych. G. Baller, vorgenommen.

Sie erhalten wenige Tage später Ihre klinisch-psychologische gutachterliche Stellungnahme, gemeinsam mit der Rechnung in Höhe des im Behandlungsvertrag vereinbarten Honorars.

Zu jedem Zeitpunkt dieses Ablaufplans können Sie sich mit Ihren Fragen an uns wenden. 

Wir reagieren verlässlich und begleiten Sie durch das Verfahren.

Honorar

Die Leistungen umfassen eine 3 bis 3,5-stündige Untersuchung, die Ergebnisrückmeldung, eine Beratung bezüglich der Weiterbehandlung und die schriftliche Gutachtenerstellung. Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Das Gesamthonorar beläuft sich auf 491,75 € und setzt sich aus diesen Einzelleistungen zusammen:            

  • Erster Termin 199,65

    Biografische Anamnese, Klinisches Interview, Selbstauskunftsbögen

  • Zweiter Termin 225,08

    Funktionstestung, Fragebögen, Beratung

  • Gutachten 67,02€

    Schriftliche gutachterliche Stellungnahme